Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

Orgelklänge läuten 1.000-jährige Jubiläen von Merseburg und Leipzig ein

Pressemitteilung   •   Feb 02, 2015 16:30 CET

1.000 Kerzen erleuchteten am 2. Februar 2015 die Stufen zum Altar des Merseburger Doms. Anlässlich zweier historisch bedeutsamer Ereignisse lud die Stadt Mersburg zu einem Festgottesdienst in die Hallen ihres Kaiserdoms ein, um die Jubiläumsjahre in Leipzig und Merseburg gemeinsam einzuläuten.

Am 20. Dezember 1015 wurde die Satdt Leipzig erstmals in der berühmten Chronik des Merseburger Bischofs Thietmar als "urbs Libzi" erwähnt und feiert somit in diesem Jahr 1.000 Jahre Ersterwähnung. Zudem legte im selben Jahr, am 18. Mai 1015, Bischof Thietmar persönlich den Grundstein des Merseburger Doms, der heute u.a. eine der größten romantischen Orgeln Deutschlands besitzt.

Die Lichtfeier, die auf Jesus Christus verweist, bildete den Mittelpunkt des heutigen Gottesdienstes. Jährlich am 2. Februar erinnern sich Christen daran, wie Jesus als Kind in den Tempel in Jerusalem gebracht wurde und der greise Simeon über ihn weissagte und Gott pries. Bereits zu Zeiten Kaiser Heinrichs II. wurde der Tag der Darstellung des Herrn (Lichtmess) häufig auch in seinem Beisein im Merseburger Dom feierlich begangen.

Zahlreiche Gäste aus Leipzig und der Region nahmen am heutigen Gottesdienst teil, darunter auch Torsten Bonew, Bürgermeister und Beigeordneter für Finanzen der Satdt Leipzig,  der in seiner Funktion auch der "Leipzig 2015 Beauftragte" ist. Leipzigs Gewandhausorganist und zugleich Merseburgs Domorganist Michael Schönheit begleitete den Gottesdienst an der Ladegast-Orgel.
Zu Gast waren auch Schüler der Johannes-Schule und des Domgymnasiums Mersburg sowie Studierende der Hochschule Merseburg, die das Entzünden weiterer zehn Kerzen übernahmen.

Die vielfältigen Beziehungen zwischen den beiden Städten werden auf Schritt und Tritt deutlich. Das Festjahr 2015 begehen Merseburg und Leipzig mit vielen attraktiven Veranstaltungen.

Weitere Informationen gibt es unter www.merseburg2015.de sowie unter www.leipzig2015.de

Einen kurzen bebilderten Beitrag zum Ausflug gibt es unter http://bit.ly/1DLSmvz

Redaktion: Friederike Risch

Exklusive Nachrichten - aktuelle Pressetexte - attraktive Fotos - soziale Netzwerke: NEWSROOM

Folgen Sie uns hier: www.leipzig.travel/NEWSROOM