Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

Kunst, Kultur und Late-Night-Shopping zum 10. Leipziger Passagenfest

Pressemitteilung   •   Sep 03, 2019 15:53 CEST

Die Organisatoren präsentieren das Programm zum 10. Passagenfest Leipzig - Foto: Isabell Gradinger

In Leipzigs Innenstadt wird wieder die Nacht zum Tag, wenn am Freitag, den 6. September 2019 um 18 Uhr auf der Bühne des neu gestalteten Burgplatzes die Musiker von Brass2Go das 10. Passagenfest einläuten. Insgesamt 13 Passagen, Messehöfe und Veranstaltungsorte verwandeln sich in einen Schauplatz für Kunst, Kultur und Aktion und präsentieren sich mit individuellen Programmen verschiedener Künstler. Rund 400 Geschäfte haben bis Mitternacht geöffnet. Die beteiligten Händler überraschen mit eigenen Aktionen und laden zum Shopping ein.

Der Petersbogen wird unter dem Motto "Dynamisch & sportlich" aktive Programmpunkte wie eine Slacklineshow und Fußballtricks darbieten. Eine lebendige Notenspur quer durch die Leipziger Innenstadt soll das Leben und Wirken der Pianistin Clara Schumann zeigen, deren 200. Geburtstag dieses Jahr gefeiert wird. Im Innenhof des Städtischen Kaufhauses werden Stücke von ihr gespielt. Die Mädler-Passage verbindet die klassische Musik Schumanns mit einer Modepräsentation in goldenen Akzenten. Das Museum der bildenden Künste präsentiert die neue Ausstellung "Udo Lindenberg. Zwischentöne" mit Fotos und Objekten sowie einer Auswahl kreativer Arbeiten des Künstlers und Sängers. Parallel zum Passagenfest findet zudem das größte Straßenmusikfestival Leipzigs statt. In der Marktgalerie werden die besten Straßenkünstler der Stadt gesucht. Das Publikum wählt während des Abends per App oder Stimmzettel seine Favoriten, die im Finale ab 23 Uhr gegeneinander antreten. 

Ein weiteres Erlebnis sind die Passagen-Führungen zu bekannten und weniger bekannten architektonischen Kleinoden moderner und historischer Baukunst. Die geführten Rundgänge starten jeweils um 19, 20 und 21 Uhr am Counter vor der Marktgalerie. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Für diejenigen, die mit dem Auto anreisen, steht die Tiefgarage des ehemaligen Karstadt-Kaufhauses von 17 Uhr bis 7 Uhr am Folgetag kostenlos zur Verfügung. 

Hintergrund: Das Passagenfest Leipzig findet alljährlich am ersten Freitag im September in der Innenstadt statt und lockt von 18 bis 24 Uhr die Besucher in die Passagen und Höfe der City. Es ist eine Initiative von Stadt Leipzig, Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, City Leipzig Marketing e.V., zahlreichen Leipziger Innenstadthändlern sowie Werbegemeinschaften und Partnern.

Weitere Informationen: www.passagenfest-leipzig.com

Redaktion: Isabell Gradinger

Exklusive Nachrichten - aktuelle Pressetexte - attraktive Fotos - soziale Netzwerke: NEWSROOM

Folgen Sie uns hier: www.leipzig.travel/NEWSROOM