Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

Internationale Tourismus-Börse 2019 in Berlin: LEIPZIG REGION mit vielen attraktiven Angeboten und Reisethemen vertreten

Pressemitteilung   •   Mär 01, 2019 16:07 CET

Besucher können sich am Leipzig-Counter auf der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin über attraktive Reiseangebote und Veranstaltungen informieren © Andreas Schmidt

Ob der 200. Geburtstag von Clara Schumann, die Jubiläen „100 Jahre Bauhaus“ und „30 Jahre Friedliche Revolution“ oder die erlebbare Industriekultur - es gibt viele interessante Anlässe für einen Besuch der Stadt Leipzig und der Region.

Diese Reisethemen und weitere Angebote präsentiert die Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH vom 6. bis 10. März 2019 während der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin. Auf der Leitmesse der weltweiten Reisebranche werben Leipzig und die Region gemeinsam an einem Messestand in Halle 11.2, Stand 102. Auch die folgenden Kooperationspartner sind mit einer eigenen Präsenz am Stand vertreten: Bach-Archiv mit Bachfest Leipzig und Bach-Museum, Gewandhausorchester, Kunstkraftwerk Leipzig GmbH, Mendelssohn-Haus, Museum der bildenden Künste Leipzig, Oper Leipzig, Panometer Leipzig, Schumann-Haus und Zoo Leipzig GmbH. 40 weitere Einrichtungen werden vor Ort durch die LTM GmbH präsentiert.

Am Leipzig-Stand ist unter anderem die neue Broschüre „Leipzig und Region - Check-In 2019“ mit vielen attraktiven Reiseangeboten und Reiseempfehlungen erhältlich. Das Spektrum reicht von Buchungsspecials wie Strauss-, Verdi- und Beethoven-Wochenenden über Wagners „Der Ring des Nibelungen“ und Goethes „Faust“ bis zu 200 Jahre Clara Schumann/Schumann-Festwochen und „Auf den Spuren der Friedlichen Revolution“. Erlebbare Industriekultur zeigt der neue Flyer „Leipzig und Region – Alte Gemäuer. Neue Ideen.“ auf. Die Angebote, ausgerichtet auf das Jahr 2020, reichen von der Industriekultur im Spiegel der bildenden Kunst und deutschen Fotografie über spektakuläre 360°-Videoshows zu Leipzigs industrieller Geschichte bis zu Tagebauerlebnissen für Groß und Klein.

Die LTM GmbH präsentiert Leipzig und die Region am Gemeinschaftsstand von Sachsen, der von der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH zum Thema „Industriekultur Sachsen" gestaltet wurde. Ausgangspunkt ist das Jahr der Industriekultur, das der Freistaat Sachsen 2020 mit der 4. Sächsischen Landesausstellung anlässlich 500 Jahre Industriegeschichte begehen wird.

Der Messestand wird gestalterisch in eine Werkhalle mit typischen Elementen wie Backsteinfassade, Sheddach, Werksfenster, Werkstor, Stahlkonstruktionen und Maschinen verwandelt. Ausgewählte Exponate laden die Besucher zum Mitmachen ein, u.a. ein Boston Tiegel - eine Tiegeldruckpresse des Museums für Druckkunst Leipzig - zum Druck von Postkarten zum Thema Industriekultur.

Über 200 touristische Entscheider werden am 7. März 2019 um 16 Uhr zum „Get together“ am Sachsen-Stand erwartet, darunter die Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst des Freistaates Sachsen, Frau Dr. Eva-Maria Stange. Zuvor sind die Medienvertreter um 9.45 Uhr in die Funkturm Lounge eingeladen. Dort stellen die Wirtschaftsminister von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in einer gemeinsamen Pressekonferenz neben Höhepunkten im Bauhaus-Jubiläumsjahr ihre Jahresthemen 2020 vor.

Von Mittwoch bis Freitag von 14 bis 16 Uhr lädt die LTM GmbH ins Pressecafé am Sachsen-Stand ein, um Journalisten über Neuigkeiten aus der LEIPZIG REGION und die anstehenden Jubiläen, Höhepunkte und Angebote zu informieren.

Die ITB ist mit mehr als 10.000 Ausstellern aus über 180 Ländern und rund 110.000 Fachbesuchern die weltweit führende Reisemesse. Info: www.itb-berlin.de

Redaktion: Luise Karwofsky

Exklusive Nachrichten - aktuelle Pressetexte - attraktive Fotos - soziale Netzwerke: NEWSROOM

Folgen Sie uns hier: www.leipzig.travel/NEWSROOM