Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

"Hier schlafen Sie mit einem Original" - Jubiläumsausstellung im Galeriehotel

Pressemitteilung   •   Jun 11, 2015 14:10 CEST

Von Werner Tübke bis Neo Rauch - mit seiner Kunstsammlung nimmt das Galeriehotel Leipziger Hof unter den Privatsammlungen deutscher Kunst des 20. Jahrhunderts mit seinen über 450 Bildern einen besonderen Platz ein. In der hoteleigenen Galerie kann noch bis zum 31. August 2015 die Jubiläumsausstellung „20 Jahre galerie.leipziger-schule“ kostenfrei besichtigt werden. Anlässlich des zwanzigsten Jubiläums der Galerie kommt dieser Ausstellung eine besondere Bedeutung zu Gute: Werden für gewöhnlich nur die Werke eines einzelnen Künstlers ausgestellt, zeigt diese Ausstellung eine Auswahl verschiedener Künstler der Leipziger und Neuen Leipziger Schule.

Die Sammlung des präsentiert die Leipziger Malerei der letzten 30 Jahre. So werden Werke von bekannten wie auch von aufstrebenden Künstlern gezeigt. Neben Kunstwerken von Werner Tübke oder Neo Rauch sind auch Gemälde von Kristina Schuldt oder Gerald Müller-Simon zu bewundern. Es ist bereits die 75. Ausstellung des Hotels, in dem viele Künstler ihre „erste Bühne“ fanden. So auch der als Papst-Maler bekannt gewordene Michael Triegel.

Im Hotel befinden sich die Kunstwerke jedoch nicht nur in der Galerie, auch jedes Zimmer ist mit einem Original eines Leipziger Künstlers ausgestattet. Die gesammte Sammlung trug der Münchner Physikprofessor und Eigentümer des Hotels, Dr. Klaus Eberhard, in den vergangenen 25 Jahren zusammen. Durch aktiven Zukauf wächst der Bestand auch weiterhin.

Ein Besuch der Galerie ist täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr möglich. Zudem werden an ausgewählten Freitagen kostenfreie Kunstführungen angeboten. Die Termine gibt es auf Anfrage beim Hotel.

Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Hotel gibt es unter www.leipziger-hof.de.

Redaktion: Laura Hörschelmann

Exklusive Nachrichten - aktuelle Pressetexte - attraktive Fotos - soziale Netzwerke: NEWSROOM

Folgen Sie uns hier: www.leipzig.travel/NEWSROOM