Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

Grassimesse 2019 zeigt nationale und internationale Design-Neuheiten

Pressemitteilung   •   Okt 25, 2019 11:08 CEST

Blick in die Ausstellung der GRASSIMESSE Leipzig 2019 - Foto: Isabell Gradinger

An der vom 25. bis 27. Oktober 2019 stattfindenden Grassimesse im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig präsentieren 120 Aussteller ihre Produkte. Schwerpunkte der diesjährigen Messe sind die Bereiche Schmuck, Keramik und Textil. Die Besucher können sich auf international bekannte Glasgestalter, junge Möbel-Aussteller, gestandene Textil- und Hutgestalter sowie Kunsthandwerker und Designer aus den Bereichen Spielzeug und Wohnaccessoires freuen. 

"Die diesjährige Konstellation ist besonders gut gelungen. Die Qualität der ausgestellten Exponate ist wegen unseres kompromisslosen Vorgehens durchgängig sehr hoch," sagte Dr. Olaf Thormann, Direktor des GRASSI Museums Angewandte Kunst. Der diesjährige Länderfokus der Grassimesse liegt auf dem Design-Land China. Dazu ist das China Design Centre aus London zu Gast und präsentiert junge chinesische Designer und Kunsthandwerker. Es kann aber auch traditionelle chinesische Keramikkunst betrachtet werden. "Die Besucher dürfen sich außerdem auf eine Koch-Kunst-Installation des Restaurants Chinabrenner aus Leipzig freuen," so Dr. Thormann. 

Im Rahmen der Grassimesse wird die begleitende Gruppenausstellung "WERT/voll. Schmuck als Kunst der Nachhaltigkeit" gezeigt. Die Exponate wurden aus Plastikabfall, Elektroschrott, recycelten Materialien oder dem 3D-Drucker hergestellt. Somit brechen sie scheinbar mit der Tradition der Schmuckgestaltung und der damit einhergehenden Vorstellung von Perfektion, Wert und Schönheit. Die 20 Schmuckkünstler aus Europa und Asien wollen ein Zeichen für einen sorgsameren und verantwortungsbewussteren Umgang mit den Ressourcen der Erde setzen.

Was ist die Grassimesse?

Sie ist ein jährlich Ende Oktober stattfindender internationaler Treffpunkt für Designinteressierte. Die Messe lädt zum Schauen, Informieren und Kaufen hochwertiger Produkte ein. Kunsthandwerker, Designer, und Firmen bieten Unikate und Kleinserien an. Die Aussteller werden jährlich neu von einer Fachjury ausgewählt. Die Grassimesse reflektiert damit die Ideenwelt und Vielfalt der aktuellen angewandten Kunst und des Designs. Sie führt die Tradition der 1920 begründeten und als "Treffpunkt der Moderne" berühmt gewordenen Grassimessen fort.

Die Grassimesse ist am 25. und 26. Oktober von 10 bis 19 Uhr und am 27. Oktober bis 18 Uhr geöffnet. Ein Tagesticket kostet 8 Euro. 

Weitere Informationen: www.grassimesse.de

Redaktion: Isabell Gradinger

Exklusive Nachrichten - aktuelle Pressetexte - attraktive Fotos - soziale Netzwerke: NEWSROOM

Folgen Sie uns hier: www.leipzig.travel/NEWSROOM