Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

STANDFEST. BIBELFEST. TRINKFEST. - Eröffnung der neuen Dauerausstellung in den Kurfürstlichen Gemächern von Schloss Hartenfels Torgau

News   •   Aug 31, 2017 11:01 CEST

Szenische Rekonstruktion der Kurfürstlichen Gemächer © Grafik Agentur 3undzwanzig

Am 10. September 2017 eröffnet auf Schloss Hartenfels in Torgau die neue Dauerausstellung „Standfest. Bibelfest. Trinkfest. Johann Friedrich I. – Der letzte Ernestiner Kurfürst.

Die Ausstellungseröffnung ist eingebettet in den Festakt zur landesweiten Eröffnung zum Tag des Offenen Denkmals in Sachsen. Ein familienfreundliches Bühnen- und Begleitprogramm von 12.00 - 18.00 Uhr lädt Besucher aus ganz Sachsen und den angrenzenden Bundesländern herzlich ein.

Die neue Dauerausstellung in den Kurfürstlichen Gemächern und dem Flaschenturm des Schlosses Hartenfels wurde im Auftrag des Landkreises Nordsachsen unter Federführung der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten gGmbH und in Zusammenarbeit mit dem Gestaltungsbüro whitebox entwickelt.

Sie rückt die grundlegende Bedeutung Torgaus als Machtzentrum der Reformation und als Ort höfisch-architektonischer Repräsentation von europäischem Rang sowie als Festungs- und Garnisonsort des 18./19. Jahrhunderts ins Zentrum einer modernen Exposition. Die Ausstellung bietet damit ein museal-kulturelles Erlebnis herausgehobener Qualität, das regional insbesondere Familien und überregional vor allem Kulturtouristen sowie entspannte Rad- und Wandertouristen anspricht.