Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

Porsche Safari in Leipzig: Am 9. Juli 2018 eröffnet Porsche ein Klassenzimmer im Grünen

News   •   Jul 06, 2018 09:14 CEST

Porsche Leipzig eröffnet ein Klassenzimmer im Grünen - Foto Porsche AG - Leipzig

Ab dem 9. Juli 2018 bietet Porsche Leipzig mit der "Porsche Safari" eine neue Attraktion für Kinder und Jugendliche an. Diese umfasst eine Aussichtsplattform, Erlebnisstationen und einen 4 Kilometer langen Wanderpfad. Das Areal ist 132 Hektar groß und befindet sich auf dem Offroad-Gelände des Porsche-Werkes in Leipzig. Das Angebot richtet sich an Kinder von 9 bis 13 Jahren und bietet in Anlehnung an den Schullehrplan zwei Programme an. Die Teilnehmer können zwischen einer Expedition in die Vogelwelt des Geländes sowie eine Tour zu den Auerochsen und Exmoor-Ponys wählen. Dabei lernen die Besucher auch die anderen Safari-Bewohner kennen, darunter Amphibien, Fledermäuse, Honigbienen und Wildtiere wie Rehe und Dachse.

Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Sportwagenhersteller und der Auwaldstation in Leipzig. Die Auwaldstation ist eine Naturschutzstation und Umweltbildungseinrichtung. Auch Thomas Schmidt, Sächschicher Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, testete schon erste Aktionen der "Porsche Safari" und lobte das Engagement: "Umweltbildung hat eine große Bedeutung für den Freistaat Sachsen. Es gilt, schon den Jüngsten einen verantwortungsbewussten und nachhaltigen Umgang mit Natur und Umwelt zu vermitteln. Die 'Porsche Safari' geht hier mit gutem Beispiel voran."

Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH, freut sich, dass den jungen Besuchern die Vielfältigkeit der Natur näher gebracht werden kann: "Die Aussichtplattform der 'Porsche Safari' ist ab sofort unser Klassenimmer im Grünen."

Mit der Safari baut Porsche Leipzig sein Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendförderung weiter aus. So unterstützt der Sportwagenhersteller schon den Fußball-Nachwuchs des Fußballbundesligisten RB Leipzig. Auch abseits des Fußballfeldes fördert Porsche beispielsweise die Kurse des Technologiezentrums VDI GaraGe, mit denen im Rahmen der Porsche Schülerwerkstatt seit 2001 Einblicke in die Automobiltechnik gewährt wird.

Weitere Informationen: www.porsche-leipzig.de

Redaktion: Melina Gmeiner