Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

Per Audioguide die Kongresshalle am Zoo entdecken

News   •   Feb 24, 2020 16:33 CET

Mit einem Audioguide können Sehbehinderte die Kongresshalle entdecken - Foto: Andreas Schmidt

Mit dem Louis-Braille-Festival gastierte 2019 das europaweit größte Treffen blinder und sehbehinderter Menschen in der Kongresshalle am Zoo Leipzig. Für diesen Anlass wurde ein Audioguide produziert, der jetzt auf der Website der Kongresshalle zur Verfügung steht. Die Hörbeschreibung bietet Menschen mit Sehbehinderung die Gelegenheit, das neben dem Zoo gelegene Veranstaltungsgebäude umfassend kennenzulernen und sich optimal zu orientieren. Die Beschreibungen des Sprechers und Journalisten Florian Eib wechseln sich dabei mit Erklärungen von Ronald Kötteritzsch, Marketingdirektor der Kongresshalle sowie akustischen Eindrücken der Räume ab.

Der Rundgang startet vor dem Gebäude und beschreibt die äußere Erscheinung. Ronald Kötteritzsch erzählt von der bewegten Zeit im Jahr 1900, als die Kongresshalle eingeweiht wurde. Danach führt der Audioguide den Zuhörer in das Innere durch die einzelnen Räume. An jeder Station erfahren die Nutzer etwas über die architektonischen Besonderheiten und Details der Raumgestaltung. Dazu zählen zum Beispiel die Beschaffenheit der Decken, Fenster und Wände sowie die Stuckverzierungen im Großen Saal. Außerdem gibt der Guide Hinweise zur Orientierung im Gebäude und zur Vorbereitung auf die Anreise mit Straßenbahn oder PKW.

Der Audioguide ist in Zusammenarbeit mit Florian Eib und dem Team der Kongresshalle sowie im Auftrag des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes und des Deutschen Zentrums für barrierefreies Lesen (DZB) entstanden. Sehbehinderte können den Audioguide über ihren Daisy-Player auf der Homepage der Kongresshalle direkt abrufen.

Die Kongresshalle am Zoo Leipzig dient in 15 Sälen und Räumen als modernes Kongress- und Tagungszentrum. Dabei bietet das aufwendig sanierte Gebäude aus der Gründerzeit Platz für bis zu 1.200 Teilnehmer. Sie ist eine Einrichtung der Leipziger Messe GmbH und wird vom Congress Center Leipzig (CCL) betrieben.

Weitere Informationen unter: www.kongresshalle.de und www.ccl-leipzig.de

Redaktion: Josefin Möbius