Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

Museumsnacht: In der G2 Kunsthalle Leipzig bringen Kunstflüsterer Licht ins Dunkel für alle Nachtschwärmer

News   •   Mai 04, 2018 11:35 CEST

Die G2 Kunsthalle Leipzig beteiligt sich an der Museumsnacht Halle und Leipzig am 5. Mai 2018

Am 5. Mai 2018 findet von 18 bis 24 Uhr die 10. Museumsnacht Halle & Leipzig statt. Rund 80 Museen, Kunstsammlungen, Galerien oder Archive (52 in Leipzig, 26 in Halle, 2 in der Region) beteiligen sich mit 330 Veranstaltungen. Es gibt einen Gratis-Shuttle zwischen den beteiligten Einrichtungen sowie zwischen Halle und Leipzig.

Die G2 Kunsthalle Leipzig nimmt in diesem Jahr zum dritten Mal an der Museumsnacht teil und empfängt die Museumsnachtschwärmer mit einem besonders individuellen Konzept. Von 18 Uhr bis Mitternacht stehen allen Besuchern der G2 Kunsthalle Studierende der Kunstgeschichte und Kunstwissenschaften der Universität Leipzig für Fragen und persönliche Gespräche zu den ausgestellten Kunstwerken zur Verfügung. Hinter dem Programm steckt die Idee, dass sich zeitgenössische Kunst im direkten Austausch zwischen Menschen und dank ihrer eigenen Gedanken und verschiedenen Erfahrungen besonders intensiv entfaltet. 

Alle Besucher sind eingeladen, gemeinsam mit den Studierenden die Highlights der hochkarätigen, privaten Sammlung Hildebrand mit dem Schwerpunkt Neue Leipziger Schule sowie vielen nationalen und internationalen Positionen zu entdecken. Zu sehen gibt es spannende Werke von Norbert Bisky, Andrea Bowers, Paule Hammer, Rebecca Horn, Uwe Kowski, Alicja Kwade, Jonathan Meese, Marcel Odenbach, Raymond Pettibon, Jochen Plogsties, Neo Rauch, Christoph Ruckhäberle, Daniel Richter, Tomás Saraceno, David Schnell, Amelie von Wulffen, Matthias Weischer und viele andere, großartige Künstler. Die Kunstflüsterer sind am G2-Herz zu erkennen, also Augen auf beim Besuch!

Weitere Informationen: www.g2-leipzig.de und www.museumsnacht-halle-leipzig.de

Redaktion: Andreas Schmidt