Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

Mit Bus und Boot durch Leipzig – Saisonauftakt 2018 mit der "Großen Entdeckertour"

News   •   Apr 19, 2018 15:12 CEST

Doppeldeckerbus der Stadtrundfahrt Leipzig GmbH

Vor kurzem lud die seit Ende 2017 bestehende Stadtrundfahrt Leipzig GmbH zum diesjährigen Saisonauftakt rund 100 Multiplikatoren aus dem Bereich Tourismus zur Premierenfahrt der "Großen Entdeckertour" ein. Diese setzt sich aus einer Bootsrundfahrt und der "Großen Stadtrundfahrt" zusammen. Damit wird Interessierten die Möglichkeit gegeben, Leipzig aus verschiedenen Perspektiven zu erleben.

Start- und Abfahrtspunkt der "Großen Stadtrundfahrt" bildet die Goethestraße. Von dort aus werden neun weitere Haltestellen mit dem Bus angefahren. Die Rundfahrt dauert ca. 1,5 Stunden. Wer möchte, kann während der  Hop-On/Hop-Off Tour an jeder der zehn Stationen aus- und in einen der Folgebusse wieder einsteigen, um die jeweiligen Attraktionen zu besichtigen. Die Busse fahren von April bis Oktober täglich von 9:30 bis 17 Uhr im 30 Minuten-Takt. Von November bis März beginnen die Stadtrundfahrten täglich um 10:30, 12:30 und 14:30 Uhr. Die Stationen der Sightseeing-Tour sind:

- Stop 2: Thomaskirche/ Neues Rathaus (www.thomaskirche.org)

- Stop 3: Zoo (www.zoo-leipzig.de)

- Stop 4: Gohliser Schlösschen (www.gohliser-schloss.de)

- Stop 5: Schillerhaus (www.stadtgeschichtliches-museum-leipzig.de)

- Stop 6: Bootshaus Klingerweg (www.bootstour-leipzig.de)

- Stop 7: Universitätsbibliothek Bibliotheca Albertina (www.ub.uni-leipzig.de)

- Stop 8: Panometer (www.panometer.de)

- Stop 9: Völkerschlachtdenkmal (www.stadtgeschichtliches-museum-leipzig.de)

- Stop 10: Augustusplatz/ Gewandhaus (www.gewandhausorchester.de)

Die Tour endet wieder am Ausgangspunkt in der Goethestraße.

Die modernen blau-gelben Doppeldeckerbusse machen das Entdecken der Stadt angenehm und lehrreich. Von der IHK zertifizierte Gästeführer begleiten die Touren und bieten den Besuchern ein umfangreiches Wissen über die Geschichte der Stadt. Es sind sowohl Plätze für Kinderwagen als auch für Rollstuhlfahrer vorhanden. Hunde dürfen ebenfalls mitfahren. Eine Platzreservierung ist vorab nicht notwendig. Ein Teil der Busflotte kann bei schönem Wetter auch mit offenem Verdeck fahren. Alle Busse sind klimatisiert. Vom Oberdeck bietet sich aus vier Metern Höhe ein außergewöhnlicher Panoramablick über die Stadt.

Wer die "Große Stadtrundfahrt" bucht, kann auch weitere Sparkombinationen nutzen. Die Bustour lässt sich mit einem Stadtrundgang, einer Bootsrundfahrt oder Besuchen im Panometer, im Zoo Leipzig und auf der Plattform des Panorama Towers verbinden.

Wer sich für die "Große Entdeckertour" entscheidet, kann am Stop 6 "Bootshaus Klingerweg“ Halt machen. Mit dem Motorboot "Sturmvogel“ begibt man sich auf eine eindrucksvolle Tour entlang der Wasserwege in Leipzig. Ein Netz von Kanälen durchzieht das ehemalige Industriezentrum im Stadtteil Plagwitz und macht dem von den Leipzigern liebevoll genannten "Klein Venedig“ alle Ehre. Auch umliegende Seen werden so mit der Innenstadt verbunden. Über einhundert Jahre alte Industriearchitektur und moderne Bauten bilden einen sehenswerten Rahmen entlang der Wasserlandschaft. Mit dem "Sturmvogel“ passiert man u.a. Mey & Edlich, das erste Versandhaus Deutschlands sowie die ehemaligen Buntgarnwerke. Diese gelten heute als Deutschlands größtes Industriedenkmal und Europas größter Gebäudekomplex der Gründerzeit. Die Größe des gesamten Areals beläuft sich auf 50.000 Quadratmeter.

Von der Weißen Elster aus gelangt man in den Karl-Heine-Kanal und fährt u.a. vorbei an Riverboat, der ehemaligen Philippuskirche und dem Stelzenhaus. Doch es sind nicht nur Gebäude, die bestaunt werden können. Leipzig besitzt zusätzlich den größten zusammenhängenden Auwald Deutschlands. Die artenreiche Flora und Fauna lassen somit auch Naturliebhaber auf ihre Kosten kommen. Die Bootstour dauert ca. 70 Minuten und präsentiert die Stadt aus einer besonderen Perspektive.

Tickets für alle angebotenen Touren sind am Startpunkt in der Goethestraße, direkt im Bus, in der Tourist-Information (Katharinenstraße 8), in zahlreichen Hotels oder als Online-Ticket (Ausdruck oder Smartphone) erhältlich. Die Online-Tickets können bis 24 Stunden vor der Tour kostenfrei storniert werden. Eine Umbuchung ist jederzeit möglich. Pro Person kostet das Ticket für die "Große Stadtrundfahrt" 18 Euro. Mit der LEIPZIG CARD, die von der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH angeboten wird, gibt es eine Ermäßigung von 2 Euro (siehe: www.leipzig-card.de). Entscheidet man sich für die "Große Entdeckertour", zahlt man für die Kombination 29 Euro pro Person (inkl. Getränk).

Weitere Informationen und Sonderpreise: www.stadtrundfahrt-leipzig.de

Redaktion: Frederike Fuhrmann