Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

Leipzig empfängt seine Olympia-Sportler am 25. August 2016 mit brasilianischem Flair zum 23. Olympiaball

News   •   Aug 24, 2016 14:26 CEST

Falk Johne (Saxonia Catering), Kanute Stefan Holtz, Heike Fischer-Jung (Olympiastützpunkt Leipzig) und Moderator Roman Knoblauch präsentieren das Olympiaball-Menü für den 23. Mitteldeutschen Olympiaball

Am 25. August 2016 werden die Leipziger Olympioniken feierlich auf dem Markt in Leipzig in Empfang genommen. Zwei Gold- und drei Silbermedaillen bringen die Leipziger Athleten mit in ihre Heimatstadt und machen dem Ruf Leipzigs als Sportstadt damit alle Ehre.

Der Tag steht ganz im Zeichen des Sports und ist den Leipziger Sportlern gewidmet, die zu den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro an den Start gegangen sind. Ab 10 Uhr findet auf dem Leipziger Markt ein Sporttag mit diversen Aktivitäten statt. Um 17:30 Uhr werden die Olympioniken durch Oberbürgermeister Burkhard Jung empfangen. Anschließend daran findet ab 19 Uhr im Neuen Rathaus der 23. Mitteldeutsche Olympiaball statt. 

Für die Verpflegung der Gäste sorgen Falk Johne und sein Team von Saxonia Catering. Ganz im Stil der diesjährigen Olympischen Spiele gibt es ein exotisches Menü, das als kulinarisches Highlight die Brücke nach Brasilien schlägt. Die Vorspeise besteht aus Allerlei aus dem Meer, darunter geibeiztem Lachs, Flusskrebs und exotischen Früchten. Dreierlei vom Kalb mit Kartoffelsteinpilzpürree und Mini-Gemüse wird als Hauptgang serviert. Obwohl das Menü thematisch an Brasilien angelehnt ist, wurde trotzdem darauf geachtet, dass die Gerichte nicht zu scharf und zu ungewöhnlich für den deutschen Geschmack sind. Perfekt rundet das Dessert das exklusive Menü ab: Serviert wird ein Maracuja-Mousse mit weißem Cremeeis, das mit Zutaten wie brasilianischem Kaffee, Kokos und gebackenem Kakao ein südamerikanisches Flair verbreitet.

Daneben setzt auch das Rahmenprogramm brasilianische Akzente. Von lateinamerikanischen Rhythmen reicht die Bandbreite des Programms über Tanz, Akrobatik und Gesang. Unter anderem werden die ehemaligen Profitänzer Tina Spiesbach & Oliver Thalheim beim Samba-Tanz, die Salsa-Band „Latino Total“, die Soul-Sängerin Carolina Jass sowie der Hulahoop-Künstler Philipp Tigris zu erleben sein.

Flanierkarten für den Olympiaball sind noch erhältlich unter: www.mitteldeutscher-olympiaball.de

Redaktion und Fotos: Luise Karwofsky