Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

"Handwerk, Technik, Industrie" - Leipzig und Umgebung öffnen die Tore zum Tag des offenen Denkmals

News   •   Sep 10, 2015 10:43 CEST

"Geschichte zum Anfassen" - das bietet der "Tag des offenen Denkmals" am 13. September 2015 auch in Leipzig und Umgebung Gelegenheitsarchäologen und Hobbyhistorikern . 

An jedem zweiten September im Jahr öffnen europaweit verborgene Bunker, archäologische Grabungsstätten und barocke Kirchen ihre Pforten und gewähren interessierten Bürgern Einblicke in das kulturelle Erbe der Region. Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, laden Architektur- und Geschichtsliebhaber ein, auf Streifzüge durch die Vergangenheit zu gehen.

In diesem Jahr steht der "Tag des offenen Denkmals" unter dem Motto "Handwerk, Technik, Industrie" und beteiligt sich damit am "European Industrial and Technical Heritage Year 2015". Ziel der Kampagne ist es, auf die Bedeutung dieser industriellen und technischen Denkmäler für die Denkmallandschaft in Europa hinzuweisen. So werden ganze Regionen, wie die Tagebaugebiete in und um Leipzig, sowie das ehemalige Industrieviertel Plagwitz, geprägte durch traditionelle Handwerkstechniken, die rasante technische Entwicklung und die gewaltige Welle der Industrialisierung der letzten zwei Jahrhunderte.

Spezielle Führungen, Rundfahrten und Hintergrundgeschichten laden die Besucher ein die Leipziger Industriekultur zu entdecken und sie hautnah zu erleben.

Ziel des Tags des offenen Denkmals ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes, welches in und um Leipzig in großen Maße vorhanden ist, zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken, denn:

„Jedes Kulturdenkmal, das heute zugrunde geht, ist für alle Zeit verloren. Was wir jetzt nicht retten, kann nie mehr gerettet werden. Was wir jetzt versäumen, kann keine künftige Generation nachholen.“ (Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz)

Weitere Informationen und eine detaillierte Programmübersicht gibt es auf der Homepage des Tags des offenen Denkmals gibt es unter: Tag des offenen Denkmals