Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

Gravieranstalt Brandt & Comp. GmbH: Über 125 Jahre Tradition und Innovation

News   •   Aug 15, 2014 12:32 CEST

Die Gravieranstalt „Brandt & Comp.“ GmbH wurde im Jahre 1888 gegründet und ist damit eine der ältesten ihrer Art in Deutschland. Seit 2013 ist Dipl. Kauffrau Claudia Zehl in dem Traditionsbetrieb als Geschäftsführerin tätig. Getreu dem Motto „Tradition und Innovation“ bietet die Gravieranstalt seit insgesamt sechs Generationen hochpräzises Handwerk.

Einst angefangen mit vollständigen Handgravuren wird heute mittels 3D-CNC-Gravur und Lasergravur produziert. Ende des 19. Jahrhunderts noch wurden Prägeplatten, Stempel sowie mit diversen Ätzverfahren hergestellte Gravuren angefertigt. Noch heute wird mit Maschinen von 1900 produziert. Im Zeitraum von 1899 bis 1935 erhielt die „Brandt & Comp.“ GmbH eine Vielzahl von Reichspatenten für Schneid-Präge-Schriften. Nachdem der Betrieb zu DDR-Zeiten verstaatlicht wurde, erfolgten ab 1991 die Reprivatisierung, der Neuaufbau und 2006 schließlich der Umzug in ein neues Firmendomizil. Heute produziert die „Brandt & Comp.“ GmbH auf höchstem technologischen Standard präzise, schnell und effizient.

Mit viel Liebe zum Detail bietet die Traditionsfirma vielfältige Möglichkeiten, qualitativ hochwertige und ganz individuelle Produkte gestalten zu lassen. Ob Gravuren für Leipzig Souvenirs, Maschinentafeln und Bedientableaus, für Türschilder, private Beschilderungen, Holzartikel, Acrylschnitte oder Acrylschriften/ Einzelbuchstaben - die Leidenschaft für Präzision, Innovation und Kreativität spiegelt sich in allen Produkten wider.

Am 15. Juli 2014 erhielt die Gravieranstalt bei der SMWA-Wanderausstellung "Meisterleistung - Tradition und Innovation im Sächsischen Handwerk" (Firmen im Handwerk mit über 100 jähriger Firmentradition) eine wichtige Auszeichnung.

Weiterführende Informationen zur Leipziger Traditionsfirma „Brandt & Comp.“ sowie zu deren Produkten gibt es unter http://www.brandt-und-co.de/

Redaktion: Lisa Näther