Leipzig Tourismus und Marketing GmbH folgen

Arena Leipzig eröffnet mit Ur-Krostitzer als Bierpartner neue Sportsbar in modernem Design

News   •   Aug 24, 2017 16:22 CEST

Innenraum der neuen Sportsbar in der Arena Leipzig

Wer zukünftig auch außerhalb des Stadions bei Sportereignissen wie den Spielen von RB Leipzig und SC DHfK Leipzig mitfiebern möchte, wird in der neuen, modernen Sportsbar direkt an der Arena Leipzig fündig. Diese wird am 25. August 2017 eröffnet. Die ZSL Betreibergesellschaft mbH hat die Sommerpause genutzt, um das bisherige Bistro völlig neu zu gestalten. 

Die Krostitzer Brauerei konnte als neuer Bierpartner gewonnen werden und hat den Umbau unterstützt. Neben gekühltem Ur-Krostitzer direkt aus dem Bierkeller bietet die Sportsbar unter dem Motto "Bier. Burger. Basta." Speisen aus regionalen Produkten an, darunter Burger, Pasta sowie Salate und Süßspeisen. „Wir haben uns entschlossen, das Catering in der Arena Leipzig künftig nicht mehr einem Pächter zu überlassen, sondern es selbst in die Hand zu nehmen“, erläutert ZSL-Geschäftsführer Winfried Lonzen den Hintergrund der Maßnahmen. Deshalb wurden vier neue Personalstellen geschaffen.

Wolfgang Welter, Geschäftsführer der Krostitzer Brauerei, ergänzt: „Die Vielfalt der in der Arena Leipzig gebotenen Events gehört zum feiererprobten Leipzig dazu wie auch Ur-Krostitzer zur Stadt gehört. Für uns ist diese Partnerschaft eine folgerichtige Entwicklung unseres langjährigen Engagements in der Region.“

Die Leipziger Innenarchitektin Jacqueline Fox hat der Bar geschmackvolle Farben in Creme- und Bronzetönen  verliehen. Möbel in Wenge-Optik und eine indirekte Beleuchtung sorgen für ein gemütliches Ambiente. An neun Tischen finden 65 Personen Platz. 31 Stehtische sowie ein 8,40 Meter langer Bartresen bieten weiteren Raum. An vier Flatscreens können die Gäste künfig ausgewählte Sportereignisse live miterleben. Etwa 100 weitere Plätze finden sich auf dem platanenüberdachten Freisitz. Somit ist die Sportbar nicht nur durch die Arena selbst, sondern auch von außen separat zugänglich. 

Auch die fünf ehemaligen Kioske in der Halle der Arena wurden für den Verkauf von Speisen und Getränken umgebaut. Sie verfügen über LED Flatscreens zur Anzeige wechselnder Angebote.

Geöffnet hat die Sportsbar bei Publikumsveranstaltungen in der Arena Leipzig und der Red Bull Arena. Weitere Sportübertragungen kommen hinzu. 

Am 25. August 2017 haben Gäste erstmals die Möglichkeit, bei „Stars 4 free“ das neue Cateringkonzept zu testen. Ebenso hat die Sportsbar am 27. August bei der Partie RB Leipzig – SC Freiburg und am 31. August bei der Begegnung SC DHfK – TV 05/07 Hüttenberg geöffnet.

Weitere Informationen: www.arena-leipzig.de

Redaktion: Lea Klein